Rassen

Bretonen

Im schönen Lande Bretonia streben arrogante bretonische Edelleute und ihre Schergen nach einer Alternative des Heiligen Grals - der Blutweiser-Trophäe. Von ihrem eigenen Können felsenfest überzeugt, füllen die jungen Ritter ihr Team per Heerbann auf und ziehen viele unfähige Spieler aus den regionalen Bauernmannschaften ein.

Stärken Bretonische Teams bevorzugen einen eher rustikal-handfesten Ansatz. Sie setzen auf sehr fähige Blitzer und spottbillige Linienspieler mit bemerkenswerten Eigenschaften und der Fertigkeit"Abwehren". Blitzer stehen im Zentrum ihres Spiels, und jede Aktion bretonischer Teams wird von ihnen ausgehen.

Schwächen Blitzer sind zweifellos fantastische Blood Bowl-Spieler, aber halt auch sehr kostspielig. Sie sind bei keiner Aktion ihres Teams wegzudenken, wobei die anderen Spieler ihnen hauptsächlich eher zuarbeiten. Bretonische Teams sind stark, aber im Vergleich zu den eher rustikaleren Mannschaften auch etwas empfindlicher. Und es mangelt ihnen an Beweglichkeit, was sich negativ auf ihr Pass- und Laufspiel auswirkt.