Rassen

Hochelfen

In Hochelfenteams spielen die arrogantesten Spieler der Blood Bowl-Ligen, aber sie können sich diesen Hochmut auch leisten. Hochelfen sind nämlich reicher, als sich die meisten Teams auch nur erträumen können, und unter ihnen gibt es zahlreiche Prinzen, Lords und andere Adlige. Wen sie auf dem Platz nicht schlagen können, kaufen sie sich einfach!

Stärken Da Hochelfen über nahezu unendliche finanzielle Mittel verfügen, können sie sich bessere Rüstungen leisten als jedes andere Team. Darüber hinaus können sie sich dank ihrer erstklassigen Werfer und Fänger auf ihr grandioses Passspiel verlassen. Zuerst lenken sie ihre Gegner ab, indem sie sie in eine Hälfte des Spielfeldes locken, und werfen dann den Ball in die andere Hälfte, womit sie lachend und jubelnd einen Touchdown nach dem anderen erzielen.

Schwächen Obwohl die Hochelfen besser ausgerüstet sind als die anderen Teams, sind die einzelnen Spieler relativ schwach. Sie mögen zwar durch ihre tolle Rüstung einen gewissen Vorteil genießen, aber im Zweikampf mit einem riesigen Oger sind sie genauso anfällig (und zerbrechlich!) wie jeder andere Elfenspieler.

Wichtigster Spieler:

Hochelfen sind stolze Wesen und ihre Blitzer gelten als wahre Champions. Die schnellen und starken Hochelfenblitzer sind einfach aus dem Grund die wichtigsten Spieler ihrer Teams, weil sie die einzigen sind, die den Gegnern körperlich überhaupt standhalten können. Sie sind sehr vielseitig und werden mit Sicherheit die ersten erfahrenen Spieler in deinem Hochelfenteam sein.